Zwei Schützenköniginnen für Peterskirchen

Thea Hellmeier und Annalucia Maier übernehmen erstmals das Zepter der Hubertusschützen

Peterskirchen. Es war eine lange Zeit für Hans Wimmer und Evi Grill als Regenten der Hubertusschützen Peterskirchen. Pandemiebedingt durften sie zwei ganze Jahre den Verein repräsentieren. Aber jede Regentschaft findet eines Tages ein Ende. Erstmals nach einem leichten Abklingen der Pandemie und gelockerten Auflagen traten die Hubertusschützen an den Schießstand und stellten die Thronfolge der Schützenkönige sicher.

„Zwei Schützenköniginnen für Peterskirchen“ weiterlesen

Mit Glück im Unglück zum Sieg

Freundschaftsschießen der Hubertusschützen Peterskirchen und der SG Emertsham

Hubertus-Schützenmeisterin Silvia Reithmeier und Emertshamer Schützenmeisterin Resi Schlögl bei der „Übergabe“ der Freundschaftsscheibe. 

Peterskirchen. Gerade einmal drei Kilometer trennen die Ortschaften Peterskirchen und Emertsham. Diese räumliche Nähe und die Leidenschaft für Gesellschaft und den Schießsport brachten die Hubertusschützen Peterskirchen und die Emertshamer einander sehr nahe. Beide Vereine verbindet eine langjährige Freundschaft. So stand man bei verschiedenen Vereinsjubiläen gegenseitig als Göd ein und hilft dem Paten in schwierigen Zeiten.  „Mit Glück im Unglück zum Sieg“ weiterlesen

Die Hubertusschützen inthronisieren einen Corona-König

Erich Salfer wird mit einem Ausreißer am Stand zum Corona-König

Peterskirchen. Das dritte Jahr der Corona-Pandemie hat das rege Leben der Schützenvereine wieder möglich gemacht., so auch bei den Peterskirchner Hubertusschützen. Die Peterskirchner freuten sich darauf, endlich mal wieder richtig mit anderen Schützinnen und Schützen zusammenkommen zu dürfen. Während “Corona” blieb natürlich auch das Ausschießen des Schützenkönigs und der traditionelle Peterskirchner Schützenball auf der Strecke. Noch amtiert Langzeitregent Hans Wimmer auf dem Peterskirchner Schützenthron.  In den letzten Tagen feierte Hans Wimmer noch sein zweites Thronjubiläum. Sind die Hubertusschützen nach dieser langen Zeit überhaupt schon reif für einen neuen Regenten? Gibt es überhaupt noch wackere Herausforderer, die ins Schwarze treffen können? „Die Hubertusschützen inthronisieren einen Corona-König“ weiterlesen

Hubertusschützen Peterskirchen unter neuer Führung

Silvia Reithmeier und Monika Salfer zu Schützenmeisterinnen gewählt.

Peterskirchen. Am letzten Tag vor Verschärfung der Corona-Auflagen versammelte der scheidende 1. Schützenmeister Tobias Gerauer die Peterskirchner Hubertusschützen zur jährlichen Jahreshauptversammlung im Schützenheim des Kirchenwirts Peterskirchen. Dabei machten auch Werner Disterer, der Erste Bürgermeister der Gemeinde Tacherting, sowie Anton Hochreiter, 1. Gauschützenmeister des Alzgaus Trostberg ihre Aufwartung. „Hubertusschützen Peterskirchen unter neuer Führung“ weiterlesen